Funktionen
  • Nachricht senden
  • Zur Merkliste
  • Druckansicht
  • Empfehlen
Schnellsuche
Software aus der Cloud? Was bedeutet das?

Cloud-Software SALONWARE

Software aus der Cloud? Was bedeutet das?

Erstellt von SALONWARE Regina Grabmaier am 05.08.2011

Der Begriff "Cloud" wird in den Medien immer öfter genannt. Doch was bedeutet das eigentlich? Was ist eine Cloud-Software? Am Beispiel der Friseur-Software SALONWARE möchten wir die Möglichkeiten und die Vorteile einer Online-Software - auch „Software as a Service“ genannt - verdeutlichen.

Hinter dem Begriff "Cloud" - auf deutsch "Wolke" - verbirgt sich ein Zusammenschluss von leistungsfähigen Computern in einem Rechenzentrum irgendwo auf dieser Erde. Es handelt sich also um große Datenspeicher und Rechenleistung, die nach Bedarf genutzt werden können. So ist es also möglich z. B. Bilder, Dokumente oder eine Datensicherung in der "Cloud" zu speichern, wie z. B. auf einer externen Festplatte oder einem USB-Stick.


Software aus dem Internet

Es gibt auch Computerprogramme, die aus der "Cloud" genutzt werden. Sowohl der Zugriff auf die Daten als auch die Nutzung der Anwendung erfolgt komplett über das Internet.

Anwendungen, die über das Internet genutzt werden, werden auch "Online-Software", "Software-as-a-Service" oder "Software-on-Demand" genannt. Eine Online-Software wird über einen Internet-Browser genutzt und muss nicht vorher installiert werden. Einige Beispiele für Internet-Anwendungen oder auch Online-Portale sind z. B. Facebook, Twitter, Xing oder Lokalisten.


Durch die steigende Verbreitung internetfähiger mobiler Geräte, wie z. B. das iPhone, iPad oder Android-Smartphones werden Online-Softwarelösungen immer beliebter.

Eine Cloud-Lösung kann sowohl mit Windows-PCs, Apple-Computer, Linux-Rechnern oder auch mit mobilen Geräten genutzt werden und das sogar gleichzeitig mit mehreren Geräten.

Der Anteil der Online-Lösungen auf dem Softwaremarkt ist stark steigend und in wenigen Jahren wird es - nach Meinung vieler Analysten - kaum noch "normale" Programme geben.

Die Anbieter von klassischen Computerprogrammen stehen also vor großen der Herausforderung die vorhandenen Lösungen durch eine neue Online-Software zu ersetzen, um weiterhin auf dem Markt bestehen zu können.

Cloud-Software SALONWARE

Das Salon-Management-System SALONWARE wurde von Grund auf als Online-Software entwickelt und hat sich seit dem Start im August 2009 als Standardsoftware für Friseure in Deutschland und Österreich etabliert. In der Software stecken neben den neuesten Cloud-Technolgien vor allem 17-jährige Erfahrung in der Friseurbranche und die Best-Practices der erfolgreichen Friseure.

Aus Datenschutzgründen werden alle Daten von SALONWARE in einer "private Cloud" in einem Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland gespeichert. Die Anwendung selbst wird in einer "public Cloud" in Europa betrieben. So kann eine hohe Sicherheit, Flexibilität und ein schnelles Wachstum erreicht werden.

Weitere Infos zum Salon-Management-System SALONWARE im Internet: http://www.salonware.de



Pressekontakt:
SALONWARE
Frau Regina Grabmaier
E-Mail: regina.grabmaier@salonware.de


Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://itseiten.de/firma/salonware/news/107.
  • Aktuelle Bewertung

News-Bewertung

Durchschnitt: 2,91

Ihre Bewertung: 1,00