Funktionen
  • Nachricht senden
  • Zur Merkliste
  • Druckansicht
  • Empfehlen
Schnellsuche

Die neue Version von Epicor ERP unterstreicht Engagement für ständige Verbesserung

Erstellt von Epicor Software Deutschland GmbH am 14.05.2012

Besser, schneller, leistungsstärker: Die neue Version von Epicor ERP unterstreicht Engagement für ständige Verbesserung. Neue Funktionalitäten und Erweiterungen erhöhen die Nutzerfreundlichkeit, optimieren die Gesamtleistung und rationalisieren die Bereitstellung.

Epicor Software Corporation, führender Anbieter von Unternehmenssoftware für die Fertigungsindustrie, den Handel und Einzelhandel sowie für Dienstleistungsunternehmen, stellte heute die aktuelle Version seiner modernen Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP) vor. Epicor ERP enthält mehr als 300 neue Funktionen und Erweiterungen für weiter verbesserte Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Nutzerfreundlichkeit. Seit heute in mehr als 60 Ländern verfügbar, bietet die neue Version funktionale Vorteile für jede Suite der Lösung, einschließlich der Epicor ICE Business Architecture.

In enger Zusammenarbeit mit Kunden weltweit – sechs davon arbeiten bereits mit der neuen Version – lag der Fokus bei der neuen Epicor ERP-Version auf einer optimalen Performance für heutige Echtzeit- IT-Umgebungen. Mit einem 360°-Überblick auf die Kernprozesse realisierte Epicor eine rationalisierte Benutzerführung sowie spürbare Verbesserungen in der Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems, speziell für komplexe High-Volume-Umgebungen. Bestimmte Aspekte der Applikation wurden im Design neu gestaltet, um die gestiegenen Ansprüche der heutigen Geschäftswelt zu erfüllen. Als Ergebnis dieser Verbesserungen wurde die Transaktionsgeschwindigkeit in einigen Fällen um den Faktor 7,5 gesteigert. Dieser Fokus auf eine wirkliche Echtzeit-Bearbeitung über die gesamte Anwendung hinweg führte zu einer bemerkenswerten Verbesserung für die Benutzerfreundlichkeit.

Der Epicor ERP-Kunde Symetrics Industries, LLC ist einer der ersten, der mit der neuen Version arbeitet. „Geschwindigkeit. Das ist die wichtigste Verbesserung für uns“, sagte Steve Smith, ERP-Administrator bei Symetrics Industries, LLC. „Die Mitarbeiter in unserem Unternehmen fragen uns fast jeden Tag, was wir getan haben, um Epicor schneller zu machen. Ihnen ist nicht klar, dass wir nur ein Update der Software einsetzen.“
„Ein weiteres ‚Wow’ für uns sind die verbesserten Daten-Audits mit Epicor. Sie stellen sicher, dass unsere Mitarbeiter exakt die Daten verwenden, die für ihre aktuellen Aufgaben erforderlich sind. Die neue Version gibt uns damit eine größere Flexibilität, die Funktionalitäten präzise auf unsere Geschäftsprozesse zuzuschneiden“, fährt Smith fort.

Die neueste Version von Epicor ERP bietet außerdem eine neue Replenishment Workbench Funktion zur Bestückung von Arbeitsplätzen in der Fertigung. Sie wurde entwickelt, um die Anforderungen der Lieferkette und der Vertriebsprozesse bezüglich der stock-to-stock-Lieferungen zwischen Lagerhäusern und Vorratsbehältern in einer präzise gesteuerten, kontrollierten und auf Transaktionen abgestimmten Umgebung zu erfüllen.

Die Bereitstellung von Epicor ERP wurde ebenfalls vereinfacht und neue Anwendungen eingeführt, um sicherzustellen, dass die Prozesse bei Kunden die gleiche Leistungsfähigkeit erreichen wie sie in den Entwicklungslabors realisiert wurden.
„Unternehmen sollten ERP so einsetzen können, dass sie in der heute dynamischen und wettbewerbsorientierten Geschäftswelt erfolgreich sind", sagt Paul Farrell, Executive Vice President, Worldwide Research and Development, ERP for Epicor. „Dies erfordert leistungsfähige Funktionalitäten verbunden mit Nutzerfreundlichkeit, Reaktionsfähigkeit und Flexibilität. Kontinuierliche Leistungssteigerungen und generell verbesserte Benutzerführung stellen sicher, dass Epicor-Lösungen ihr volles Potenzial ausschöpfen für operative Effizienz, bessere Entscheidungsfindung und Vorteile im Wettbewerb."
Verbreitung von Epicor ERP steigt – Neu-Geschäft und Upgrades über verschiedene Branchen und Regionen hinweg

Die neueste Version basiert auf der preisgekrönten Lösung Epicor 9 ERP, die 2008 am Markt eingeführt wurde und bis heute von mehr als 3.000 Kunden in 63 Ländern weltweit eingesetzt wird. Basierend auf der Epicor True SOATM Architektur ist die Software auf Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit ausgerichtet sowie auf schnelle und einfache Unterstützung der Integration von Applikationen und der Zusammenarbeit zwischen Geschäftsbereichen – wesentliche Kriterien, um den Informationsfluss im Unternehmen zu gewährleisten.
Bis heute setzen Kunden weltweit aus der Fertigungsindustrie, Handel, Finanzdienstleistungen und Einzelhandel auf die moderne Epicor ERP-Plattform, um Innovationen voranzutreiben, Prozesse zu verbessern und eine integrierte Sicht auf ihr Unternehmen und ihre Wertschöpfungskette zu erreichen.

Das Musiclizenz-Unternehmen Re:Sound wechselt zu Epicor ERP
Das kanadische Non-Profit Musiclizenz-Unternehmen Re:Sound widmet sich der fairen Vergütung von Künstlern und Plattenfirmen für ihre Nutzungsrechte. Als einer der ersten Epicor Enterprise-Kunden wechselte Re:Sound zur modernen Epicor ERP-Plattform. Dieser Wechsel wurde vom IT Director Otis Quinn geleitet, der die Vision hinter Epicor ERP erkannte und wie die Lösung Re:Sound bei der Erreichung seiner Geschäftsziele und der Verbesserung der Prozesse unterstützen könnte. Re:Sound engagierte den für Epicor autorisierten Partner Evron Computer Systems, um bei der Einführung zu helfen – und heute ist Re:Sound dasjenige Unternehmen, das die Funktionalitäten für Customer Relationship Management (CRM) mit beeinflusst, ebenso wie die Financial Management Suite, die Applikationen wie General Ledger, Accounts Payable, Accounts Receivable, Cash Management, Advanced Financial Reporting und Service Connect umfasst.
„Die teamfähige und flexibel einsetzbare Technologie-Architektur von Epicor ERP kann einfach konfiguriert und angepasst werden, ohne großen Aufwand im Hinblick auf Kosten und Ressourcen", sagt Quinn. "Nach nur drei Tagen Training waren die IT-Mitarbeiter von Re:Sound bereit, mit dem Epicor ERP-System zu arbeiten."

Heute, nachdem Re:Sound die moderne Epicor ERP-Lösung eingeführt hat, geht es in den Phase-II-Plänen um Geschäftsprozess-Analysen und Optimierung. Laut Quinn wird dies kontinuierlich weitergeführt werden, um den größtmöglichen Mehrwert zu erreichen.
Pressekontakt:
Epicor Software Deutschland GmbH
Nicolai Henze
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
+49 (69) 67733-128
nhenze@epicor.com
http://www.epicor.de
  • Aktuelle Bewertung

News-Bewertung

Durchschnitt: 2,88

Ihre Bewertung: 1,00