Astaro stellt Unified Threat Management auf neue Füße

Astaro stellt Unified Threat Management auf neue Füße

Erstellt von Astaro GmbH & Co. KG am 29.04.2011

Keine Frage: Unified Threat Management (UTM) ist schon lange nicht mehr das, was es einmal war. Allein schon die Firewall-Komponente in heutigen UTM-Lösungen geht weit über die klassischen Filter-Funktionalitäten hinaus. Astaro legt hier nach und präsentierte auf der CeBIT nun das Next-Generation-Firewall-Modul „Application Control“ als eine von drei größeren Neuerungen im UTM-Konzept.

Mehr als nur Firewall

Die Applikationskontrolle erlaubt nicht nur einen besseren Einblick in die Internet-Nutzung einzelner Anwender, sondern ermöglicht es auch, Anwendungen wie etwa Facebook noch einmal nach einzelnen Aspekten hin aufzusplitten. Markus Hennig, Chief Technology Officer bei Astaro, erklärt, dass so auch der Gebrauch einzelner Spiele wie Farmville auf Facebook für bestimmte User limitiert werden könne.
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://itseiten.de/firma/astaro-gmbh-cokg/news/25.
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 3,01

Adresse

Karte anzeigen

Astaro GmbH & Co.KG
Amalienbadstr. 41/Bau 52
76227 Karlsruhe
Deutschland

Kontakt

vcf

Tel. +49-800-2782761
Fax +49 721 25516 200

Emailinfo@astaro.com

Aktivität

Benutzer ist zu 0% aktiv.

Die Aktivität setzt sich aus den Aktionen der letzten 60 Tage zusammen.